Sonderveranstaltung Mi 27. März 2024, 20:00 - 21:30 Uhr

Voice Stories

Musik und Gespräch mit Artist Colin Self

Die Voice Stories der Staatsoper Hannover in der Kestner Gesellschaft: In den laufenden Ausstellungen zeitgenössischer Kunst sind Musiker:innen zu Gast, die von ihrer (nicht nur musikalischen) Herkunft und ihrem Verhältnis zur Stimme als künstlerischem Ausdrucksmedium berichten. Außerdem lassen sie zur Verlebendigung Beispiele ihrer Gesangskunst erklingen. Im Kern geht es um die einfache, aber weitreichende Frage: Warum singt der Mensch?

Im März ist Colin Self bei den Voice Stories zu erleben. Colin Self, aus den USA stammend, ist eine queere Performer:in, Sänger:in und Komponist:in, die sich in den letzten Jahren zwischen Berlin und New York einen Namen in der Theaterszene gemacht hat. Colin Selfs Arbeiten wurden bereits im Whitney Museum of Art, im Cleveland Museum of Art, im Stockholmer Moderna Museet, im Gropius Bau in Berlin oder im MoMA PS1 in New York gezeigt. In der Spielzeit 2023/24 ist Colin Self Artist in Residence der Staatsoper Hannover und entwickelt hier die Performance-Trilogie Kompass, die im Ballhof Zwei gezeigt wird.

Moderation: Daniel Menne, Staatsoper Hannover


Besuchen Sie uns

Goseriede 11, 30159 Hannover

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter! Wir informieren Sie regelmäßig über unsere Ausstellungen, Veranstaltungen und digitalen Angebote.