Hawoli | Ohne Titel (kinetisches Objekt)

Kunststoff (Polystyrol gespritzt)
mit Elektromotor
Höhe 55 cm
Durchmesser 23 cm
Auflage 100

Verfügbarkeit: vergriffen/sold out

Hawoli (Hans-Wolfgang Lingemann)
*1935 in Bleckede | lebt in Neuenkirchen bei Soltau


Der niedersächsische Künstler Hawoli ist in Hannover vor allem mit seinen »Drehbaren Schrauben« auf dem Georgsplatz präsent. Die beweglichen Plastiken in Signalfarben spielen mit den Zusammenhängen von Zeit, Bewegung und Veränderung. Sein kinetisches Objekt von 1971 greift diese Konzepte auf und untersucht die Abhängigkeiten von Rotation und Raum. Seit 1958 arbeitet Hawoli als freischaffender Maler. Seit 1968 arbeitet Hawoli mit Kunststoffobjekten. Im Laufe der Jahre erweitert der vielseitige Künstler seine Darstellungsformen um Holzobjekte, Fotoserien, Skulpturen mit Stein und Stahl sowie Fotoarbeiten auf Stein und Bütten. Gemeinsam haben alle seine Werke eines: die grundlegende Gegenüberstellung von Kultur und Natur.




Zusatzinformation

Auflage Auflage bis 100
Format Mittelformat bis 60 cm
Kunstform Objekt