James Welling | Eleusis

2019
Inkjet-Druck auf Büttenpapier
18,4 x 27,9 cm
Rahmengröße 30 x 41 cm
Auflage 20
Rückseitig signiert und nummeriert
€ 220,00 (nur gerahmt erhältlich)

Verfügbarkeit: Auf Anfrage

220,00 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

James Welling
*1951 in Hartford, Connecticut | lebt in New York


James Welling studierte von 1971 bis 1974 am California Institute of the Arts (CalArts). Er arbeitete dort zunächst hauptsächlich mit Video und studierte u.a. bei Wolfgang Stoerchle und John Baldessari, dessen Assistent er in den Jahren 1973 und 1974 war.


Neben seinem fotografischen Werk arbeitet er auch in Aquarell und Zeichnung, die der Fotografie inhärenten chemischen Prozesse nutzt er ebenfalls als Mittel zur Bildfindung. In stark variierenden Techniken, beispielsweise mit analoger und digitaler Fotografie, mit Sofortbildkameras und mit Fotogrammen verfolgt Welling schließlich immer die Frage nach Wahrnehmung und Erinnerung, beides selbst prozessuale Vorgänge.


Im Jahr 2019 besuchte Welling die Stätte der „Mysterien von Eleusis“ wo seit Jahrtausenden Eingeweihte im Herbst während eines Festivals von Elefsina nach Athen wandern, um die Fruchtbarkeitsgöttin Demeter zu besänftigen und ihre heiligen und geheimen Riten zu empfangen. Unter den Ruinen fand Welling ein architektonisches Fragment, das eine "ioulos", eine Weizengarbe, darstellt. Weizen war Demeters Geschenk an die Menschheit und stellte in der Theologie der Riten die Verheißung des ewigen Lebens dar.


Informationen zur Ausstellung in der kestnergesellschaft finden Sie hier: Wo Kunst geschehen kann. Die frühen Jahre des CalArts.

Zusatzinformation

Gewicht 1
Auflage Auflage bis 30
Format Mittelformat bis 60 cm
Kunstform Druck
Erscheinungsjahr 2019
Lieferzeit 2-3 Tage