Kitty Kraus | Ohne Titel

2013
Lambdadruck auf Fotopapier hinter Glas
Objektgröße 40 x 60 x 0,4 cm
Rückseitig signiert & nummeriert
Auflage 15

Verfügbarkeit: Auf Anfrage

800,00 €  (860,00 € für Nicht-Mitglieder)
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Kitty Kraus
*1976 in Heidelberg | lebt in Berlin



Kitty Kraus schafft Werke aus Alltagsmaterialien wie Glas, Wasser, Spiegel, Glühlampen und gefundenen Objekten, die oft eine Atmosphäre aus Anziehung und Abstoßung, Faszination und Unbehagen, Bedrohung und Eroberung erzeugen. Bezeichnend ist, wie die Objekte der Künstlerin widersprüchliche Eigenschaften in sich vereinen – bis hin zur Ab- surdität. Ihre frei stehenden oder an Wände gelehnten Konstrukti- onen aus Glasplatten sind durch die Zerbrechlichkeit des Materials geprägt sowie durch das Herausfordern von dessen Bruchgrenzen und der Schwerkraft. Die zur Ausstellung entstandene Edition von Kitty Kraus besteht aus einem fest hinter fragilem Glas aufgebrachten Foto. Die unge- schliffenen Kanten des Glases machen das Werk zugleich zu einer gewissen Gefahr für die KäuferInnen. Ursprung des abstrakten Fo- tos ist der Umriss eines aufgeschlagenen Buches. Nur die eine äu- ßere Kante ist noch übrig, der Inhalt gelöscht. Das Auslöschen des Textes führt zu einer Leerstelle innerhalb des Bildes. Ein »Moment der Bildverweigerung« (Kraus, 2013), mit denen Kraus selbst ihre Strichlampen, die sie in der kestnergesellschaft zeigte, verbindet: Die Erwartungshaltung für ein bestimmtes Bild wird nicht erfüllt – statt Licht erscheint Schatten, statt Inhalt nur Leere.


Informationen zur Ausstellung in der kestnergesellschaft finden Sie hier: Kitty Kraus

Zusatzinformation

Auflage Auflage bis 30
Format Mittelformat bis 60 cm
Kunstform Foto