Peter Piller | Ohne Titel

2007
Digitaldruck
Motivgröße 28 x 34 cm
Blattgröße 31 x 38 cm
Rückseitig signiert und nummeriert
Auflage 30 + 14 a.p.

Verfügbarkeit: Auf Anfrage

400,00 €  (460,00 € für Nicht-Mitglieder)
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Peter Piller
*1968 in Fritzlar | lebt in Leipzig und Berlin


Der Fotograf Peter Piller ist ein Sammler. Objekte seiner Begierde sind Bilder aus unterschiedlichen, mehr oder weniger öffentlichen Quellen: aus Tageszeitungen, obskuren Internetforen oder professionellen Bildnachlässen. Die Bezeichnungen der Sammlungsgebiete formulieren einen vielschichtigen Einblick in Eigenheiten und Rituale unserer Zeit. Mit Serien wie »In Löcher blicken« (Männer vor geöffneten Gullydeckeln), »Durchschnittene Einweihungs-bänder« (Männer mit Schere hinter Einweihungsbändern), »Deko + Munition« (Geschosse als dekorative Accessoires) oder »Liegeplatz« (Fund-orte von Blindgängern) werden Bilder gesellschaftlich bedeutungsvoller Gesten und alltäglicher Momente zusammengestellt, die einerseits zum Lachen reizen, andererseits verstörend wirken. Nach seiner Ausstellungs-beteiligung bei »Made in Germany« (2007) hatte er eine große Einzelausstellung im Kunstmuseum Bonn (2009).


Informationen zur Ausstellung in der kestnergesellschaft finden Sie hier: made in germany

Zusatzinformation

Auflage Auflage bis 30
Format Mittelformat bis 60 cm
Kunstform Foto