Veranstaltung Mo 29. Nov. 2021, 18.30 Uhr

Lesung von Feridun Zaimoglu

Feridun Zaimoglu, © Melanie Grande

Feridun Zaimoglu, Autor vielfach, preisgekrönter Bestseller, Dramatiker und Essayist, liest aus seinem Buch “Leyla”, das die Lebensgeschichte einer türkischen Einwanderin der ersten Generation erzählt. Sein Werk, das bereits 2006 erschienen ist, erscheint dennoch aktueller denn je.

Feridun Zaimoglu, geboren 1964 im anatolischem Bolu, ist ein deutscher Schriftsteller und Künstler. Er wuchs in Deutschland als Sohn türkischer Gastarbeiter auf und studierte Humanmedizin und Kunst in Kiel.
Neben seiner Tätigkeit als freier Journalist unter anderem für Die Zeit, Die Welt und den Tagesspiegel verfasst er Theaterstücke und Drehbücher.
Feridun Zaimoglu beteiligt sich zudem an politischen Debatten, das spiegelt sich auch in seinen preisgekrönten literarischen Werken wieder. Sein Debütroman „Kanak Sprak“ (1995) wurde auf die Theaterbühne gebracht. Das Buch „Abschaum – die wahre Geschichte von Ertan Ongun“ (1997) wurde von Lars Becker verfilmt, es folgten zahlreiche Auszeichnungen.

In Zusammenarbeit von Canarkadas und der Kestner Gesellschaft zum 60. Jahrestag des Anwerbeabkommens Deutschland und der Türkei.
Aufgrund begrenzter Plätze ist eine (verbindliche) Zusage per E-Mail an info@canarkadas.de oder unter der Telefonnummer 0511 3534465 erwünscht. Es gilt die 2G-Regel (geimpft, genesen)


Besuchen Sie uns

Goseriede 11, 30159 Hannover
COVID-19 Prävention: Die Gesundheit unserer Besucher*innen ist uns wichtig. Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen für den individuellen Besuch der Ausstellung, Führungen, Veranstaltungen und Kinderworkshops.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter! Wir informieren Sie regelmäßig über unsere Ausstellungen, Veranstaltungen und digitalen Angebote.