Veranstaltung Do 10. Dez. 2020, 18:30 - 20 Uhr

Provenienzforschung und Restitution

Zum Umgang mit außereuropäischen Objekten in deutschen Sammlungen

In unserer aktuellen Ausstellung „KUNST ⇆ HANDWERK“ präsentieren wir unter anderem Werke der Künstlerin Antje Majewski und des Künstlers Olivier Guesselé-Garai. Beide setzen sich in ihrer Arbeit mit dem Verhältnis von außereuropäischer Kunst und europäischer Moderne, sowie Fragen der Restitution auseinander. Dieses vieldebattierte Thema beschäftigt auch Dr. Claudia Andratschke, Sammlungsleiterin des Landesmuseums Hannover und Expertin für Provenienzforschung und Bianca Baumann, die am Landesmuseum zu Objekten aus dem Kamerun forscht. In ihrem Vortrag stellen sie ihre Arbeitspraxis vor und berichten von ihrem Umgang mit den komplexen Fragestellungen zur Rückgabe von Objekten aus deutschen Sammlungen. Im Anschluss laden wir zur Diskussion ein. Moderation: Lea Altner, Kuratorin Kestner Gesellschaft

Wir bitten Sie einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Für ausreichend Sicherheitsabstand der Sitzplätze ist gesorgt. Im Eintrittspreis enthalten, Mitglieder und Studierende kostenfrei.


Besuchen Sie uns

Goseriede 11, 30159 Hannover
COVID-19 Prävention: Die Gesundheit unserer Besucher*innen ist uns wichtig. In unserem Hygienekonzept finden Sie alle Informationen für den individuellen Besuch der Ausstellung, Führungen, Veranstaltungen und Kinderworkshops.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter! Wir informieren Sie regelmäßig über unsere Ausstellungen, Veranstaltungen und digitalen Angebote.