Vortrag Mi 24. Apr. 2024, 19:00 Uhr

Leiden an Werther

Vortrag mit Prof. em. Dr. Rüdiger Görner

Dieser Vortrag versucht, die Werther-Wahrnehmung als ein europäisches Phänomen mit Schwerpunkt im 19. Jahrhundert zu untersuchen. Ausgehend von Foscolos, Goethes Briefroman nachgebildeter Erzählung „Ultime lettere de Jacopo Ortis” (1802) über Stendhal, Kierkegaard und Jacobsens „Nils Lyhne“ bis zur Oper „Werther“ von Jules Massenet (1892, deutsche Fassung des Librettos von Max Kalbeck) soll hier die Stilisierung des übersteigerten Gefühls und ihre ästhetische Funktion zur Diskussion gestellt werden. Damit handelt der Vortrag vom Umgang mit einem literarischen Elementarereignis.

In Kooperation mit der Goethe-Gesellschaft Hannover


Besuchen Sie uns

Goseriede 11, 30159 Hannover

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter! Wir informieren Sie regelmäßig über unsere Ausstellungen, Veranstaltungen und digitalen Angebote.